10. Internationale Eyes & Ears Conference

INTEGRATION 21 - 10. Eyes & Ears Conference am 22. & 23. September 2005 in Köln

INTEGRATION 21 lautet das Motto der 10. Eyes & Ears Conference am 22. & 23. September 2005 in Köln. Veranstalter der 10. Eyes & Ears Conference ist Eyes & Ears of Europe. Eyes & Ears of Europe, die Vereinigung für Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien, ist die professionelle Kommunikationsplattform für alle diejenigen, die sich mit der strategischen Planung, Kreation und Umsetzung audiovisueller Kommunikation in den Bereichen TV, Film, Radio, Internet, Mobile, Games oder im Rahmen von Events befassen.

Programm

Donnerstag, 22. September 2005

​10.30

Moderation Andreas Seitz, Köln

​10.35Begrüßung

Wout Nierhoff, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Eyes & Ears of Europe, Köln

​10.45

Auftaktpodium INTEGRATION 21

Karin Sarholz, Leiterin Präsentationsredaktion/Programmdesign WDR Fernsehen, Köln

Barbara Simon, Creative Director NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland, München

Dr. Nicoletta Torcelli, Redakteurin Programm-Promotion ARTE, Straßburg

Prof. Björn Bartholdy, Professor für AV-Design KISD – Köln International School of Design, Köln

Prof. Manfred Becker, Creative Consultant RTL Group, Köln

Heinz-Jörg Eberbach, Managing Director Interone Worldwide, Köln

Zeljko Karajica, Geschäftsführer CREATION CLUB, Unterföhring

Prof. Mag. Gustav Lohrmann, GAD/Leiter Art Direktion ORF, Wien

Lars Wagner, Channel Manager Discovery Communications Deutschland, München

Welche Stars braucht die Marke?
11.50​

VOX – Kontinuität in der Markenstrategie

Dirk Lüninghake, Marketing VOX, Köln

​12.10Alles TOGGO bei Super RTL

Jin Choi, Director Sales & Marketing Super RTL, Köln

​12.30

ProSieben – We love to entertain you

Malte Hildebrandt, Bereichsleiter Marketing ProSieben, München

Markan Karajica, Bereichsleiter Creative Solutions ProSiebenSat.1 Produktion, München/Berlin

​12.50Diskussion
​13.00​Mittagspause

Globale Marken im europäischen Kontext
​14.00DAS VIERTE – Hollywood kommt nach Deutschland

Barbara Simon, Creative Director NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland, München

​14.20

The Hallmark Channel

Martin Poole, Sales & Marketing Director Bruce Dunlop & Associates, London

​14.40

DISCOVERY GESCHICHTE

Lars Wagner, Channel Manager Discovery Communications Deutschland, München

Paul Awe, Marketing & Sales Manager Bruce Dunlop & Associates, München

​15.00​Diskussion
​15.10​Pause
Am Nullpunkt der HDTV-Welt?
​15.30

Discovery HD – Dokumentationen in einer neuen Dimension

Lars Wagner, Channel Manager Discovery Communications Deutschland, München

​15.50

Das virtuelle Studio in HD

Gert Zimmermann, Leiter Programmabwicklung PLAZAMEDIA, Ismaning

​16.10

Tiefer, schärfer & differenzierter

Zeljko Karajica, Geschäftsführer CREATION CLUB, Unterföhring

​16.30​Diskussion
​16.40​Pause
Sprache & Text im Kontext der On-Air-Promotion
​17.00In jeder Sprache verständlich –

Texten für ein weltweites Programm

Claus Grimm, Leiter Promotion & Design DW-TV Deutsche Welle, Berlin

​17.20Von der Pflicht zur Kür – Sprache & Text im Trailereinsatz

Susanne Mikulski, Texterin RTL CREATION, Köln

​17.40Text, Bild, Ton – Ein komplizenhaftes Verhältnis

Dr. Nicoletta Torcelli, Redakteurin Programm-Promotion ARTE, Straßburg

​18.00​Diskussion
​18.10​Pause
Kriterien für die strategierelevante Audiogestaltung
​18.30ARTE – so hab' ich das noch nie gehört

Karl Weege, Tonregisseur Promotion ARTE, Straßburg

​18.50Der Audio-Check für TV-Sender

Stephen Emmer, Managing & Creative Director eStation, Hilversum

​19.10Audio zwischen Brand Entertainment & Storytelling

Carsten Rocker, freier Komponist & Dozent für Filmmusik am Filmhaus Köln und an der Universität Oldenburg

Anselm C. Kreuzer, freier Komponist & Musikwissenschaftler, Köln

​19.30​Diskussion
​20.00​Ende des ersten Veranstaltungstages
​20.30Chill out in der ifs internationale filmschule köln



Freitag, 23. September 2005

​09.00Get together​
​09.15

Moderation Andreas Seitz, Köln

Eyes & Ears Junior Highlights 2005
​09.2070 Jahre Fernsehen in Deutschland

Tidi von Tiedemann, Absolvent IMG – Institut für Mediengestaltung, Fachhochschule Mainz

Johannes Hesler, Absolvent IMG – Institut für Mediengestaltung, Fachhochschule Mainz

​09.40Eine typografische Zeitreise – Schriften der 50er Jahre

Sonja Dürscheid, Absolventin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

​10.00Effekthascherei

Wolfram Zwanziger, zwonull.com; Absolvent Bergische Universität Wuppertal

​10.20

NITESHIFT – Konzepte für interaktives Nachtfernsehen

Birgit Brückl, Absolventin der Fachhochschule Augsburg

Ferdinand Weinrother, Absolvent der Fachhochschule Augsburg

​10.40Diskussion
​10.50​Pause
Mobile Entertainment I
​11.10

Erfolgskriterien für mobile Formate

Patrick Wirtz, Leiter Vertrieb dtms, Mainz

Olaf Laber, Berater Medien dtms, Mainz

​11.30

König Fußball – Die Bundesliga mobil

Marcus Hochhaus, Leiter Business Development & Neue Medien PLAZAMEDIA, Ismaning

​11.50

Asien – Das unbekannte Vorbild

Henning Ralf, Senior Consultant Mobile Solutions Interone Worldwide, Hamburg

​12.10​Diskussion
​12.20​Mittagspause

Branded Advertainment
​13.20

Über die Zukunft der audiovisuellen Werbung

Oliver Hack, Geschäftsführer BM8, Hamburg

​13.40eva gronbach – myfile

Arne Clasvogt, Geschäftsführer Biz.Quit, Köln

​14.00​Diskussion
​14.10​Pause
Mobile Entertainment II
​14.30Flexible Geschäftsmodelle für Mobile Entertainment

Kim Onneken, Senior Product Manager Content Services MIDRAY, Köln

​14.50Close encounters – Über die Zukunft der Film-Promotion

Stefan Wolters, Group Head Interone Worldwide, Köln

​15.10​Diskussion
​15.20​Pause
Trailer-Design zwischen Klischee und Innovation
​15.40RTL Eventkino

Ulrike Schumacher, Creative Director Design RTL CREATION, Köln

​16.00Sci Fi – Blick in die Zukunft

Christian Felder, Geschäftsführer sub:line, München

​16.20​Abschlussdiskussion
​17.00Ende der Eyes & Ears Conference 2005 – INTEGRATION 21


EEOFE

Galerie

Presse

​Medienmitteilung vom 26. September 2005

Köln, 26.09.05 – Durch die rasante Entwicklung und Etablierung neuer medialer Verbreitungskanäle und das weiterhin wachsende TV-Angebot müssen Design-, Promotion- und Marketingverantwort-liche ihre Sender und Programme noch spitzer, noch differenzierter als bisher schon im Markt positionieren. weiter

Medienmitteilung vom 16. August 2005

Köln, 16. August 2005​ – INTEGRATION 21 lautet das Motto der 10. Eyes & Ears Conference am 22. & 23. September 2005 in Köln. Veranstalter der 10. Eyes & Ears Conference ist Eyes & Ears of Europe. Eyes & Ears of Europe, die Vereinigung für Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien, ist die professionelle Kommunikationsplattform für alle diejenigen, die sich mit der strategischen Planung, Kreation und Umsetzung audiovisueller Kommunikation in den Bereichen TV, Film, Radio, Internet, Mobile, Games oder im Rahmen von Events befassen. weiter

EEOFE

Partner

Die Partner der INTEGRATION 21 – 10. Eyes & Ears Conference waren RTL Television, Super RTL, Interone Worldwide, CBC Cologne Broadcasting Center, CRAXX Medienproduktion, RTL CREATION, ifs internationale filmschule köln, DISCOVERY CHANNEL, MIDRAY, DMC, Avid, Siemens, VFFVmedia und die Stadt Köln.