11. Internationale Eyes & Ears Conference

CREATION 21 - 11. Eyes & Ears Conference am 14. & 15. September 2006 in Köln

Interaktive Medienperspektiven sowie vernetzte Design- und Marketinglösungen zählten zu den thematischen Schwerpunkten der 11. Eyes & Ears Conference CREATION 21. Auch in diesem Jahr hatte Eyes & Ears of Europe, die Vereinigung für Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien, wieder rund 50 internationale Referenten eingeladen. Anhand von Case Studies und in praxisnahen Diskussionsrunden präsentierten sie die neuesten Entwicklungen im Bereich der audiovisuellen Medien.

Programm

Donnerstag, 14. September 2006

10.00

Moderation Andreas Seitz, Köln

10.05

Begrüßung & Programm

Wout Nierhoff, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Eyes & Ears of Europe, Köln

10.15Grußwort

Elfi Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln

Alles für die Marke? – Neue Sender-CD's
10.25

RTL

Ulli Schumacher, Creative Director Design RTL CREATION, Köln

Ilona Hellmiß, Art Director RTL CREATION, Köln

10.45

tvbrussel

Geert De Wael, Commercial Director tvbrussel, Brüssel

Walter Van Cleynenbreugel, Creative Director & Managing Partner MONODOT, Brüssel

Els Vande Kerckhove, Graphic Designer Something Els, Brüssel

11.05

ITV Network

Jeff Conrad, Head of Design Red Bee Media, London

11.25Diskussion
11.35Pause
Interactive Design, Promotion & Branding
11.55Das TV ist tot, lang lebe das TV

Sven Mastbooms, Creative Director SEVEN, Mechelen

12.15Interaktives Fernsehen in Österreich

Hans Hrabal, Koordinator Digital TV ORF, Wien

Mag. Michael Huber, Chefdesigner ORF, Wien

12.35Neue Wege in der Kinofilmvermarktung

Marcel Mohaupt, Marketing Director Twentieth Century Fox of Germany, Frankfurt/Main

12.55Diskussion
13.05Pause
Fußball-WM ist nicht gleich Fußball-WM –

Senderdifferenzierung durch Design & On-Air-Promotion

14.30Keynote: Das Medienereignis FIFA Fußball-WM 2006

Sebastian Hellmann, Sportmoderator Premiere, Unterföhring

14.45'WM for the Girls' auf ProSieben

Malte Hildebrandt, Bereichsleiter Marketing ProSieben, München

15.05Auch ohne eigene Mannschaft immer am Ball mit dem ORF

Martin Rothmayer, Leiter On-Air-Promotion ORF, Wien

15.25

Mit dem SF auf dem Weg zur FIFA Fußball-WM 2006

Patrick Arnecke, Leiter Design Schweizer Fernsehen, Zürich

Alexander Marchet, Leiter On-Air-Promotion Schweizer Fernsehen, Zürich

15.45

Premiere – Alle Spiele, alle Tore

Zeljko Karajica, Geschäftsführer CREATION CLUB, Unterföhring

16.00Diskussion
16.10Pause
Informationsdesign für das Fernsehen –

Wie theatralisch kann, darf, sollte bzw. muss es sein?

16.30Stay local, act global – DW-TV Informationsdesign

Dagmar Engel, Chefredakteurin DW-TV Deutsche Welle, Berlin

Claus Grimm, Leiter Promotion & Design DW-TV Deutsche Welle, Berlin

16.50Das SF Nachrichten-Set

Alex Hefter, Creative Director Schweizer Fernsehen, Zürich

17.10Audio Design & Komposition für Nachrichtenformate

Stephen Emmer, Managing & Creative Director eStation, Hilversum

17.30Bundesliga – Die Marke

Jörg Westfeld, Planning Director/Campaign Manager ProSiebenSat.1 Produktion, Berlin/München

Stefan Stöckle, Art Director On-Air-Design ProSiebenSat.1 Produktion, Berlin/München

17.50Der perfekte Moment – Das ZDF Sportdesign

Horst Schick, Leiter Corporate Design ZDF, Mainz

Simon Mayer, Head of Design ACHT FRANKFURT, Frankfurt/Main

18.10Diskussion
18.20Pause
Eyes & Ears Special
18.40Die Netokraten

Alexander Bard, Zukunftstheoretiker, Stockholm

Jan Söderqvist, Medientheoretiker, Stockholm

19.25Diskussion
20.00Ende des ersten Veranstaltungstages
21.00Eyes & Ears Get together



Freitag, 15. September 2006

09.30

Get together

09.45

Moderation Andreas Seitz, Köln

09.50

Begrüßung & Programm

Wout Nierhoff, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Eyes & Ears of Europe, Köln


Design, Promotion & Branding für Mobile TV?


Moderation Andreas Varesi, München

10.00

Panel

Christof Mecke, Executive Creative Director Interone Worldwide, Hamburg

Wilfried Runde, Projektleiter/Distributionsdirektion Deutsche Welle, Bonn

Marcus Hochhaus, Bereichsleitung Business Development & Neue Medien PLAZAMEDIA, Ismaning

Prof. Björn Bartholdy, Professor für AV Design KISD – Köln International School of Design, Köln

Dirk Figge, New Business Executive Media & Entertainment MIDRAY, Köln

10.45Diskussion
10.55Pause

Eigenmarken der TV-Sender als Wertschöpfungsgröße?

11.15

'Schmeckt nicht, gibt's nicht' bei VOX

Marina Beutner, Marketingleiterin VOX, Köln

11.35

Super RTL – Und wie TOGGO bist Du?

Matthias Kappeler, Leiter Marketing & Brand Management Super RTL, Köln

11.55

'WE LOVE' auf ProSieben

Andreas Dürr, Leiter Brand Management & Art Direction ProSieben, München

12.15Diskussion
12.25Mittagspause

Welcher Sound macht Sender & Programme unverwechselbar?

13.30

Audio Design & Musik als Differenzierungsfaktor

Alexander Nijmolen, Managing Director Ala Kondre, Leiden

Justin Billinger, Komponist Billinger & Marsman, Amsterdam

13.50

Klanggestaltung im kreativen Austausch

Klaus W Schuntermann, Chefdesigner/Art Direktor MDR Fernsehen, Leipzig

Anselm C. Kreuzer, freier Komponist & Musikwissenschaftler, Köln

14.10

Die akustische Identität von ProSieben

Maximilian Kock, Executive Producer Audiodesign ProSiebenSat.1 Produktion, München

14.30Diskussion
14.40Pause

Überraschende Erzählformen in der On-Air-Promotion

15.00

Umgesattelt – Von Cowboys, Indianern & Schatzsuchern

Karin Sarholz, Leiterin Präsentation/Programmdesign WDR Fernsehen, Köln

Michael Worringen, stv. Leiter Programmdesign WDR Fernsehen, Köln

15.20

Creative On-Air Tools: Getting the Message Across

Andreas Lechner, Head of On-Air-Promotion NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland, München

15.40

TEEVEE FX

Susanne Lüchtrath, Geschäftsführerin Kreation FEEDMEE DESIGN, Köln

Anton Riedel, Geschäftsführer Kreation FEEDMEE DESIGN, Köln

16.00Diskussion
16.10Pause

Eyes & Ears Special


Moderation Prof. Manfred Becker, Creative Consultant RTL Group, Köln

16.30

Design, Promotion & Branding im Cross Media-Kontext

Cristián Jofré, Senior Vice President, Marketing & Creative Director MTV Networks International, London

Hermann Vaske, Autor, Regisseur & Produzent Hermann Vaske's Emotional Network, Frankfurt/Main

17.15

Abschlussdiskussion

18.00

Ende der Eyes & Ears Conference 2006 – CREATION 21



EEOFE

Galerie

Presse

​Medienmitteilung vom 18. September 2006

Köln, 18.09.06 – Rund 250 Branchenprofis aus Estland, Schweden, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Griechenland, Zypern, Slowakei, Ungarn, Bulgarien und Deutschland trafen sich auf der 11. Eyes & Ears Conference CREATION 21, um sich über die aktuellsten Entwicklungen in den Bereichen Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien auszutauschen.​ weiter

EEOFE

Partner

Partner der 11. Eyes & Ears Conference CREATION 21 waren RTL CREATION, Super RTL, CRAXX Medienproduktion, DAS VIERTE – WIR SIND HOLLYWOOD, 13TH STREET, Sci Fi, Interone Worldwide, FEEDMEE DESIGN, Avid, Siemens, VFFVmedia und die Stadt Köln.