15. Internationale Eyes & Ears Conference

Audiovisuelle(s) Design, Promotion & Branding für Sportprogramme, -formate, -content & -marken

15. Internationale Eyes & Ears Conference am 18. & 19. November 2010 beim SF in Zürich

Im Rahmen der 15. Internationalen Eyes & Ears Conference beim Schweizer Fernsehen in Zürich werden profilierte Design-, Promotion- und Marketingverantwortliche anhand konkreter Beispiele unter anderem auf folgende Fragen eingehen: Wie sehen die Gestaltungsspielräume für das Design von Sportprogrammen, -formaten, -content & -marken aus? Folgt das Design für Sportprogramme, -formate, -content & -marken eigenen Regeln? Welche Design-, Promotion- und Marketing-tonalitäten sprechen Sportfans an? Welche Arten von Audio-Design, Komposition & Musik bieten sich für Sportprogramme, -formate, -content & -marken insbesondere an? Welche Möglichkeiten und Herausforderungen ergeben sich durch HDTV und Dolby Digital 5.1/7.1 für Sportprogramme, -formate, -content & -marken? Welche besonderen Anforderungen an Design, Promotion & Branding stellt der 360°-Kontext, insbesondere mit Blick auf die interaktionsfähigen Verbreitungswege?

Programm

Donnerstag, 18. November 2010

​11.00

Begrüßung

Patrick Arnecke, Leiter Design Schweizer Fernsehen, Zürich

Programm

Wout Nierhoff, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Eyes & Ears of Europe, Köln

Moderation

Sebastian Hellmann, Moderator Sky, München​
​11.15SF FIFA WM 2010

Patrick Arnecke, Leiter Design Schweizer Fernsehen, Zürich

Alexander Marchet, Leiter On-Air-Promotion Schweizer Fernsehen, Zürich

​12.00​Diskussion

12.15​​Pause
​12.30Audio-Design, Komposition & Musik für Sportprogramme, -formate, -content & -marken

Maximilian Kock, Professor für Audioproduktion, Studiengang Medientechnik und -produktion Hochschule für angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden

​13.15​Diskussion
​13.30​Mittagspause
​14.30Frauen nach vorne – Fußball von seiner schönsten Seite… Images zur FIFA Frauen-WM 2011 in Deutschland

Frank Schneider, Geschäftsführer Filmstyler Pictures, Frankfurt/Main

​15.15​Diskussion
​15.30​Pause
​15.45Sport-Trailer im Schweizer Fernsehen

Alexander Marchet, Leiter On-Air-Promotion Schweizer Fernsehen, Zürich

​16.30​Diskussion
​16.45​Pause
​17.00Corporate Design, On-Air-Promotion & Branding für SPORT1

Stephan Persdorf, Creative Director BRANDSOME, Ismaning

​17.45​Diskussion
​18.00Athlet & Sportart – Die Essenz in 10 Sekunden

Volker Bahr, Head of Post Production Red Bull Media House, Salzburg

​18.45​Diskussion
​19.00​Ende des Veranstaltungstages
​20.00​Eyes & Ears Get together


Freitag, 19. November 2010

​09.30Get together​
​10.00Möglichkeiten & Herausforderungen durch HDTV für Sportprogramme, -formate, -content & -marken

Peter Biber, CTO tv productioncenter zürich ag, Zürich

​10.45​Diskussion

​11.00ZDF – Möglichkeiten in der Sportpromotion kreativ nutzen

Severine Rapp, Teamleiterin Sportpromotion ZDF, Mainz

Tom Wahl, Promotion-Producer Sport ZDF, Mainz

​11.45​Diskussion
​12.00​Pause

​12.15Besonderheiten der Außenproduktion für Sportprogramme, -formate, -content & -marken

Hans Peter Staub, Geschäftsführer PLAZAMEDIA Swiss, Wollerau

Robert Kis, Leitung Produktionsmanagement PLAZAMEDIA, Ismaning

​13.00​Diskussion
​13.15​Mittagspause
​14.15App's für Sportprogramme, -formate, -content & -marken

Thomas Brun, Unternehmensentwicklung tv productioncenter zürich ag, Zürich

​15.00​Diskussion
​15.15​Pause
​15.30Abschlussdiskussion mit den Referenten &

Dirk Böhm, Director Marketing & Communications NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland, München

Moderation

Sebastian Hellmann, Moderator Sky, München

​16.30​Ende der Veranstaltung


EEOFE

Galerie

EEOFE